Sven Sankt Blog

Ein wunderschöner Abend geht zu Ende

Den ganze Abend über saßen wir gemütlich beisammen, aßen vom Buffet, tranken ein wenig und unterhielten uns angeregt über alte Zeiten. Jeder hatte seine Erinnerungen an die Schulzeit beizutragen und auch die Themen von heute kamen nicht zu kurz. Was war aus den einzelnen Mitschülern geworden, waren sie verheiratet und hatten sie Kinder? Von der Verwaltungsangestellten, über die Bäckereifachverkäuferin, von der Hausfrau bis zum Arzt hatten wir alle Berufsgruppen in unserer Mitte vereint. Von Martin hätte ich beispielsweise nicht gedacht, dass er einmal Arzt werden würde. Doch er hatte sich ganz schön gemausert. Und der schüchterne Peter war inzwischen auch verheiratet und hatte zwei entzückende kleine Kinder. Wie ich in der Zwischenzeit erfahren habe, gehörte Holger die Gaststätte in der wir feierten, also war auch aus ihm etwas geworden. Alles in allem verlebten wir einen sehr schönen Abend, lachten viel und versprachen uns, diesmal nicht so viele Jahre ins Land gehen zu lassen, bis wir uns zum nächsten Klassentreffen verabreden wollten. Schließlich hatten wir unsere Lokalität ja schon gefunden mit der Gaststätte von Holger. Als wir uns verabschiedeten, erinnerten mich viele Mitschüler noch an die Fotobücher und auch unsere Adressen und Telefonnummern tauschten wir noch schnell aus. Sobald die Fotobücher fertig waren, wollte ich mich bei allen melden, um diese dann an jeden zu versenden.

17.1.13 16:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen